Michael Labres

Michael Labres
geb. 1977

seit 2008 Theaterleitung von KunstHartz







Zuständig für Theaterperformances im Rahmen von KunstHartz und eigenen Theaterprojekten, wie z.B. derzeit in der Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V.
Musikalischer Schwerpunkt in Gesang und Gitarrenbegleitung – Genre und Stimmlage mit großer Bandbreite – Coversongs und Eigenes auf Deutsch 

Beschäftigung mit Literatur über Theater, Philosophie, Psychologie und über Weltverbesserungsmodelle, pflege den Austausch mit vielen unterschiedlichen Menschen, lebe und plane Gemeinschaftsprojekte (Wohnen, Arbeit, Kunst), meine Katze pflegen und sie mich, versuche gesund zu leben, Körperpflege wichtig

Lebenslauf:

frühe musikalische Erziehung in Klavier, Gesang und später Gitarre 

künstlerische Bildung an der HTBLA-Ortweinschule in Graz bis 1997, Schwerpunkt Bühnenbild und Kunst im öffentlichen Raum

1997-2005 
Schauspielausbildung und Ensemblemitglied bei TheatermëRZ/Graz

seit 2005 lebe ich in Staufen im Breisgau

2006-2007 leitete ich ein Theaterprojekt über 9 Monate im SOS-Kinderdorf mit Aufführung eines gemeinsam entwickelten Märchens mit Kindern und Jugendlichen

seit 2008 beschäftige ich mich mit dem Thema "Theater mit arbeits- und wohnungslosen Menschen" in Freiburg

Darsteller/ Performer: am Theater Basel/ in einem Filmprojekt in Basel/ bei einem Deutsch-Afrikanischen Theaterstück in Freiburg/ in einem Theaterstück mit gehörlosen Schauspielern/ auf Vernissagen und bei diversen Performances von KunstHartz

Gesang: beteiligt am Projekt MASS als Tenor im Freiburger Jazz-Chor und als freischaffender Solo-Sänger auf verschiedenen Bühnen 

seit Mai 2009 leite ich den "Theater-Klub" in der Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V. (siehe Link) mit einer festen Besetzung und seit Spätherbst den "Musik-Klub"