KunstHartz im Dreiländereck

Auch Hartz macht Kunst: Menschen in prekärer Lage, die sich mit ihrer Situation auseinandersetzen, an die Öffentlichkeit gehen und sich ausbreiten und mal über die Grenze schauen. Am Wochenende Samstag 15.12.2009 um
14:00 Uhr gabs einen zweisprachigen (D/F) Vortrag mit Diskussion in der Schopfheimer Str.2 im Depot.k zum Thema: Kunst PreCare, wie sich Künstler sozialkritisch engagieren und engagierten.